Sechs junge Ulmen für den Sven Simon Park in Blankenese Mai 2019

Unsere letzte Baumpflanzaktion der Frühjahrssaison fand in einer der wunderschönen Elbparkanlagen statt. Hier haben gleich sechs junge Ulmen dank der großzügigen Spende der Fielmann AG ein neues Zuhause gefunden. Vielen Dank auch an das Bezirksamt Altona für diesen tollen Pflanzort. 

Diese Baumpflanzung hat viel Interesse und Freude bei zahlreichen Spaziergängern und Anwohnern hervorgerufen, auch weil einige der stark beschädigten Bäume des Parks vor kurzem leider gefällt werden mussten. 

Drei der Bäume haben einen wunderbaren Platz auf einer Rasenfläche gefunden, die drei anderen wurden direkt im Wald gepflanzt, um die zukünftigen Maßnahmen im Gehölz zu kompensieren. Löcher graben, Bäume aufrichten, Stützpfähle setzen, Gurtband anbringen - all das geht dem Team nach etlich gepflanzten Bäumen mittlerweile rasch von der Hand.

 
©Agnes Forsthuber

Die gegenseitige Abhängigkeit von Mensch und Natur, gerade auch im Bezug auf Bäume und ihre Fähigkeit Kohlendioxid aufzunehmen und Sauerstoff freizugeben, wird immer mehr Menschen bewusst. Klimakrise, Insektensterben - was kann ich als Einzelperson überhaupt tun? Das waren daher einige Gesprächsthemen an unserem Pavillon an dem wir über unsere Aktivitäten ebenso informierten, wie auch über Plastikvermeidung und Tierschutz.

Bäume sind eine Lebensquelle - sie bieten Nahrung für Insekten und sind die Kinderstube vieler Vögel und Fledermäuse, uns Menschen schenken sie zudem schattige Plätze, an denen wir Kraft tanken können. Sie bergen darüber hinaus viele Heilmittel in ihren Blüten, Blättern oder Rinden.

Im Herbst geht es mit neuen Baumpflanzungen weiter. Wir freuen uns bereits jetzt darauf!

 

Real time web analytics, Heat map tracking

© 2018 Live To Love