Tierschutz in Aktion auf dem Gnadenhof Sol Luna e.V. - Juni 2019

Hochmotiviert und mit so mancher Schweißperle auf der Stirn hat das Love To Love Team bei Temperaturen um die 30 Grad den Gnadenschutzhof Sol Luna e.V. in Rietberg - Mastholte in Nordrhein - Westfalen besucht und mit angepackt.

Unser Programm: die Wiesen „abäppeln“ - also von Pferdeäpfeln befreien - und das für Tiere so giftige Jakobskraut entfernen. Die Außenställe wurden ausgemistet und auch eine Pferdekoppel großflächig umzäunt.

30 Pfähle - gespendet von der Familie Kirchhoff aus Rheine und von Live To Love - haben wir in die Erde gesetzt und mit einem dicken Hammer in der Tiefe verankert, Nieten angeschraubt und die Bänder montiert - zur großen Freude der Pferde. Während die Schweine und die Hühner das Geschehen mit einem Augen blinzelnd dösend im Schatten beobachteten, die Ziege im Zeitlupentempo Wasser schlürfte, war der Esel besonders neugierig und überall mit seiner weichen Schnauze dabei.

 
© Live To Love - Germany

Auf SolLuna finden derzeit 100 Tiere ein Zuhause und werden von Irmgard Gubitz und ihrem Team liebevoll gepflegt.Ihnen haben wir noch eine umfangreiche Futterspende mitgebracht, die uns Herr Ohlsen vom Heimtier-Partner Zoomarkt Alsterdorf großzügig zur Verfügung gestellt hat. Auch danken wir der Firma Wülfel für das Transportfahrzeug!

Diese Aktion, mit und für all die wundervollen Tiere, die hier leben, hat diesen Tag reich gemacht!

Wir haben vor noch viele weitere Aktionen zum Schutz von Tieren durchzuführen und ebenso eine Vielzahl von Bäumen für den Klimaschutz zu pflanzen. Für die Realisation benötigen wir Spenden und Fördermitglieder.

Real time web analytics, Heat map tracking

© 2018 Live To Love