Die Live To Love CARE Aktion am Muttertag - Mai 2020

Seit nun mehr sieben Wochen gelten die Kontaktbeschränkungen in Hamburg - auch wenn die Maßnahmen etwas gelockert worden sind, bleiben die meisten älteren Menschen aus Vorsicht weiterhin zu Haus. Die Verunsicherung ist immer noch groß. 

 An diesem Sonntag haben wir aus Anlass des Muttertages vor allem ältere Frauen besucht, um ihnen mit neuen Tütchen - gefüllt mit Mund-Nasenschutz, Seife und Leckereien - eine Freude zu bereiten und Danke zu sagen für ihre Fürsorge und ihren Schutz, den sie heute anderen Wesen geben, wo die Kinder bereits groß sind. 

Eine Frau hat auf ihrem Balkon einen Zufluchtsort für Singvögel eingerichtet – überall stehen kleine Schälchen mit Wasser und Futter. Mehr denn je sei es wichtig, sich um die gefiederten Tiere zu kümmern, erzählt sie, es gebe doch immer weniger. Für Vögel da zu sein und sich an ihrem Gesang zu erfreuen, hat ihr in den letzten Wochen viel Kraft gegeben. 

 

 
© Agnes Forsthuber / Live To Love Germany

Eine andere pflegt ihren kranken Mann seit vielen Jahren hingebungsvoll - die soziale Isolation ist jedoch für sie kaum mehr erträglich. 
Einige leben sehr zurückgezogen - die Zeichen der Wertschätzung und Dankbarkeit öffneten schließlich doch viele Türen und Herzen - Momente der Rührung und Freude waren spürbar auf beiden Seiten. 

Wir sind sehr froh und dankbar, dass wir wenigstens für einen Augenblick ein bisschen Leid lindern konnten.

 

10. Mai 2020

Real time web analytics, Heat map tracking

© 2020 Live To Love