Care - Aktion für obdachlose Frauen und Männer im Februar 2021

Anlässlich des Geburtstages des
Gyalwang Drukpa
, Gründer des internationalen humanitären Netzwerkes Live To Love, haben wir gleich zwei Live To Love CARE-Aktionen ausgeführt: für SeniorInnen und für die Obdachlosen.
 
Das CARE-Team hat wieder etwas sehr Schönes für die Geschenktüten überlegt: Kirschkernkissen! Kirschkerne bergen nicht nur Saaten für neue Bäume, sondern sind auch eine sehr nachhaltige Alternative zu Wärmflaschen bzw. Wärmepflastern. Erwärmt man das Kissen bei 180 Grad im Backofen, geben die Kerne lange und kontinuierlich die Wärme ab. Sehr wirksam gegen Verkrampfungen, Muskelverhärtungen und schmerzlindernd.
 
Ein CARE-Zweierteam begegnete dann im Stadtteil Winterhude auf der Straße auch prompt einer Frau, die uns von ihren starken Rückenschmerzen erzählte und sich unbeschreiblich über das Kissen freute.
Einer anderen Frau, die erschöpft auf einer Bank saß, trugen wir schwere Einkaufstaschen nach Haus - dort stellten wir noch eine CARE-Tüte dazu, worauf sie sehr glücklich reagierte.
 
© Agnes Forsthuber / Live To Love Germany
 
Nach dem Besuch der SenorInnen erreichte uns sogar ein Anruf auf dem Live To Love-Telefon der CARE-Initiative von einem Mann, der seinem Dank dafür Ausdruck verlieh, dass wir an ihn gedacht haben.
 
Außerdem übergab ein Zweierteam Dutzende CARE-Tüten an Sozialarbeiterinnen der „Kemenate“ in Hamburg - Zufluchtsort für obdachlose Frauen. Hier erhalten diese auf vielfältige Art und Weise Hilfe für den Alltag. Ihre Tüten waren gefüllt mit Hygieneartikeln, Nahrungsmitteln und selbstgemachten Broten. Inhalte, die sie derzeit am meisten benötigen. Wir wünschen allen Frauen auf der Straße Glück, Gesundheit und ein sicheres Dach über dem Kopf!
 
Auf Hamburgs Straßen begegneten wir noch einigen obdachlosen Männern: Ein Mann, der direkt mit dem Bus aus Indien nach Hamburg gereist war, eine Familie aus Rumänien, ein Mann, der seit zwölf Jahren auf der Straße in Hamburg lebt, und aus dem Kreislauf „Keine Wohnung, keine Arbeit“ bis jetzt null Ausweg findet.
 
Wir möchten uns an dieser Stelle von ganzem Herzen bei Frau Aßmann-Uhlig aus Brietlingen bedanken - sie sie hat die Kirschkernkissen in liebevoller Heimarbeit genäht, gefüllt und gespendet; ebenso beim Biohof Weßling aus Neuenkirchen für die Obstspenden und bei Evelyn Bruder von der Linden-Apotheke in Hörstel-Riesenbeck, für die großzügige Spende von Handcremes.
 
Live To Love verbindet Menschen aller Altersklassen und Generationen - alle wollen glücklich sein - mögen sich diese Wünsche erfüllen!
 
22. Februar 2021
 
Real time web analytics, Heat map tracking

© 2020 Live To Love