Tour de Hamburg im September 2021

Diesmal hat sich das Live To Love - Team mit dem Fahrrad Richtung Südwesten auf den Weg gemacht, um weitere bereits gepflanzte Bäume zu besuchen und zu schauen, ob sie etwas benötigen.
 
Unsere Baum-Teamleads kümmern sich seit Jahren regelmäßig um alle bereits gepflanzten Bäume, aber das ganze Team wollte seit langer Zeit auch einmal sehen, wie schön sie alle gewachsen sind.
Die Routen mit Rädern abzufahren ist einfach großartig, den ganzen Tag an der frischen Luft und in Bewegung zu sein schenkt körperliche Fitness und bringt viel Spaß. Außerdem liefert uns diese Art der Fortbewegung so viele Einblicke in diverse Stadtteile und Grünflächen der wunderschönen Hansestadt Hamburg, die weder mit dem Auto, noch den öffentlichen Verkehrsmitteln zu entdecken sind und dient dem Klimaschutz.
 
Enthusiastisch und voller Freude bewegte sich die Kolonne von Winterhude aus, kraftvoll in die Pedale tretend, Richtung Altonaer Balkon.
Am hohen Elbuferhang hatte der Gyalwang Drukpa, Gründer des internationalen Netzwerkes "Live To Love", vor drei Jahren zusammen mit den Kung Fu Nonnen anlässlich seines Besuchs in Hamburg eine von insgesamt fünf Ulmen in die Erde gesetzt. Eine sehr besondere und große Ehre für die Stadt Hamburg.
Die Erinnerungen an die glücklichen und erfüllten Stunden wurden mit Blick auf die weite Elbkulisse sogleich wieder lebendig. Ebenso tiefe Dankbarkeit durch Live To Love soviel über die Interdependenzen in der Natur zu lernen - und aktiv etwas zum Umweltschutz beitragen zu können.
© Agnes Forsthuber / Live To Love Germany
 
Nach dem Entfernen von einigen Brennnesseln wurde dieser prachtvoll gewachsene Baum erneut mit Fahnen und Blumen geschmückt. Eine Hommage an den Gyalwang Drukpa.
Weitere Stationen unserer Tour waren: die Grotsche Heide in Othmarschen, der Kemal-Altun-Platz in Ottensen - und der Altonaer Volkspark. Hier bereiteten wir die kommende Baumpflanzung vor.
 
Am Ende dieser zweiten Radtour haben wir ganz klar entschieden bereits die weiteren Routen zu planen. Es hat uns allen unbeschreiblich gut getan unsere Zeit auf diese Weise zu teilen und Gelegenheiten für persönliche Gespräche zu erleben.
Wir freuen uns übrigens schon sehr auf die nächste große Baumpflanzaktion am 17. Oktober: Dann setzen wir nämlich im Rahmen der Wiederaufforstung im Klövensteen weitere 1000 Heister in die Erde.
Möchtest Du unsere Arbeit unterstützen und zu einem gesunden Klima beitragen? Wir würden uns über eine Spende sehr freuen: https://cutt.ly/ovdV3pH
 
19. September 2021
 
Real time web analytics, Heat map tracking

© 2021 Live To Love