Have any Questions? +01 123 444 555

// 29. Mai 2022

Beim letzten Besuch haben uns die Ukrainer:innen aufgezeigt, was im Alltag nach wie vor dringend benötigt wird.
Allem voran sind es die einfachsten Dinge wie Hygieneartikel, Windeln, Kleidung und Spielzeuge für die Kinder, um deren sensorische und motorische Fähigkeiten zu entwickeln.
 
Als das Live To Love Care-Team mit den gewünschten Artikeln das Gästehaus zum zweiten Mal aufsuchte, wurden alle sehr herzlich begrüßt. Auch die Kleinsten haben uns, durch ihre Ausdrücke großer Freude, mitten im Herzen berührt.
Einige der Kinder und Jugendlichen nehmen inzwischen am Schulunterricht teil.
In Hamburg werden laut offiziellen Zahlen rund 3000 Jugendliche aus der Ukraine unterrichtet.
Auch wenn sie schwerpunktmäßig die deutsche Sprache lernen - gibt es immer wieder Zeiten, in denen Inhalte in ihrer Muttersprache vermittelt werden.
 
Unterrichtsmaterial hierfür laden die Lehrer:innen von digitalen Plattformen aus der Ukraine herunter.
Dies verbindet die Kinder mit ihrer Kultur, stärkt das Gefühl von Heimat - was tatsächlich die Integration erleichtert.
In den Pausen, beim Kunst- und Sportunterricht, entstehen Kontakte mit deutschen Schulkameraden und man verabredet sich zu weiteren Aktivitäten in der Freizeit.
 
In einigen Schulen begleiten ukrainische Psycholog:innen Kinder, die aufgrund traumatischer Kriegserlebnisse Lernschwierigkeiten haben, mit Musiktherapie, Entspannungs- und Atemübungen.
Eine Mutter im Gästehaus in Dulsberg erzählte, dass es für sie sehr herausfordernd sei, wenn ihre Kinder immer wieder fragen, wann sie denn endlich wieder zurück nach Hause fahren würden.
Sie versuche dann den Blick auf die Vorteile zu lenken: Eine andere Kultur kennenzulernen, andere Kinder, neue Spiele, eine andere Sprache zu studieren - dass sie dies so in der Ukraine nie erleben würden.
 
 
 

 

Auf die Frage, wann sie zurückkehren, ginge sie bewusst nicht ein, um kein Versprechen zu geben, was sie möglicherweise nicht halten könne.
Für sie selbst sei die selbstverständliche Hilfe in Deutschland sehr bewegend: „Wir wissen, dass wir dies so niemals zurückgeben können.“ Wir werden bald, neben anderen Einrichtungen, auch wieder das Gästehaus in Dulsberg besuchen. Die Vorbereitungen für weitere Care-Einsätze sind in vollem Gang.

Herzlichst
Euer Live To Love Team

Zurück

Live To Love Germany ist Teil dieses internationalen Netzwerks humanitärer und gemeinnütziger Aktivitäten. Die Organisation lokaler und die Unterstützung internationaler Hilfsprojekte durch aktive Arbeit, Spenden oder Sachleistungen ist unsere zentrale Aufgabe.

Live To Love Germany
Eppendorfer Weg 93A
20259 Hamburg

Telefon: +49 (0)40 / 555 770 59
Telefax: +49 (0)40 / 254 957 53
E-Mail: info@live-to-love-germany.org

© 2022 Live To Love   Germany
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Bitte treffen Sie Ihre Auswahl zu den Cookie-Einstellungen.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close