Have any Questions? +01 123 444 555

Der Gyalwang Drukpa auf der UN-Klimakonferenz in Kattowitz: "An urgent correction of our moral path - it´s now or never"

Anlässlich der Eröffnung der UN-Klimakonferenz im Dezember 2018 im polnischen Kattowitz hat der Gyalwang Drukpa eine Rede im Action Hub auf dem COP 24-Gelände gehalten: "An urgent correction of our moral path - it's now or never". Er machte auf die Dringlichkeit aufmerksam, den Klimawandel zunächst einmal anzuerkennen. Noch immer würden die Folgen des Klimawandels weltweit ignoriert.

In seiner Rede forderte der Gyalwang Drukpa auf, das eigene Wertesystem zu verändern. Statt sein Handeln auf den individuellen Erfolg, eigenes Glück und Fortschritt auszurichten sei es notwendig, das Wohl der Gesellschaft mit einzuschließen. Es sei keine Zeit zu verlieren. Die Menschheit werde aussterben, wenn nicht die Einstellung zur Natur und zum Platz auf dieser Welt verändert werde. Die Verantwortung für Veränderungen beginne bei jedem selbst - in jeder kleinen Handlung. Es gehe darum vom Stuhl aufzustehen und etwas zu tun: Einen Baum zu pflanzen, eine Plastiktüte aufzuheben oder auch weniger Fleisch zu essen.

PRESSE / DOKUMENTATION

Rede des Gyalwang Drukpa (PDF)
The Ecologist: Himalayan spiritual leader blames capitalism, 5.12. 2018

Kerzen zum Gedenken an die Opfer in Auschwitz

Anlässlich des jüdischen Lichter-Festes (Chanukka) besuchte der Gyalwang Drukpa die ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz und Auschwitz-Birkenau. Memorial-Direktor Adrezj Karzynk führte den hohen Gast aus dem Himalaya über das Gelände. Dabei entzündete der Gyalwang Drukpa Live To Love Kerzen in Gedenken an die Opfer und an das schwere Kapitel der deutschen Geschichte.

Handeln verbindet - Empfang im Rathaus von Krakau

Der Bürgermeister der Stadt Krakau, Jacek Majchrowski, empfing den Gyalwang Drukpa im historischen Rathaus zu einem lebendigen Austausch über Bildung, Umwelt- und Klimaschutz. Der Gyalwang Drukpa stellte die Druk Padma Karpo School in Ladakh vor, die diese Aspekte fest in dem Curriculum verankert hat. Auch erzählte er von den „Eco-Cycle - und Pad Yatras“ in Asien sowie den internationalen Baumpflanzaktionen. Der Bürgermeister berichtete über das weitreichende Engagement und die Projekte der Stadt. Die Kinder in den Schulen werden im Bäumepflanzen unterrichtet. Zur Geburt eines Kindes und zur Heirat werden hier regelmäßig Bäume in die Erde gesetzt. Auch soll das Wasser nach Angaben des Bürgermeisters das zweitsauberste Wasser der Welt sein. Der Gyalwang Drukpa und Jacek Majchrowski vereinbarten, eine Baumpflanzaktion zu initiieren. Der Gyalwang Drukpa verabschiedete sich mit einem Gruß in dem Goldenen Buch der Stadt: „With best wishes and blessings to you all.“


PRESSE / DOKUMENTATION

Der Gyalwang Drukpa besuchte Krakau, 05.12.2018
Beitrag auf www.krakow.pl 14.01.2019

Live To Love Germany ist Teil dieses internationalen Netzwerks humanitärer und gemeinnütziger Aktivitäten. Die Organisation lokaler und die Unterstützung internationaler Hilfsprojekte durch aktive Arbeit, Spenden oder Sachleistungen ist unsere zentrale Aufgabe.

Live To Love Germany
Eppendorfer Weg 93A
20259 Hamburg

Telefon: +49 (0)40 / 555 770 59
Telefax: +49 (0)40 / 254 957 53
E-Mail: info@live-to-love-germany.org

© 2022 Live To Love   Germany
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Bitte treffen Sie Ihre Auswahl zu den Cookie-Einstellungen.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close